AktuellAktuell

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Nachrichten
  3. Aktuell

Aktuelle Inforationen zur Corona Teststation Ismaning finden Sie hier: corona.brk-ismaning.de

Aktuelles

Indonesien: Hilfe für Kinder im überfluteten Jakarta

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) stellt 6.600 Hygienepakete für die Menschen  in der überfluteten indonesischen Hauptstadt Jakarta zur Verfügung. 5.000 davon sind besondere Babypakete mit Windeln, Babypuder, Shampoo, Seife, Handtücher und anderen Hygieneartikeln für Babys.   „Tausende Menschen im Katastrophengebiet kämpfen im Moment um ihre Existenz. Kleine Kinder sind anfälliger für Krankheiten und Seuchen als gesunde Erwachsene. Daher unterstützen wir das Indonesische Rote Kreuz mit Hilfe, die besonders den kleinsten Opfern zugute kommt“, sagt Katrin Wirsching, Koordinatorin der... Weiterlesen

Münchner Rotes Kreuz versorgt Bahnreisende mit Decken

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden bis zu 800 Reisende der Deutschen Bahn im Münchner Hauptbahnhof vom Roten Kreuz mit Decken versorgt. Wegen des tobenden Orkans Kyrill waren die Fahrgäste gezwungen, in vier im Bahnhof geparkten Zügen zu übernachten. Weil die Heizungen der Waggons aus technischen Gründen abgestellt werden mussten, verteilten ehrenamtliche Helfer der Schnelleinsatzgruppen des Münchner Roten Kreuzes von 22.00 Uhr bis nach Mitternacht Decken an die Reisenden. Auch ein Arzt war vor Ort, um Fahrgäste behandeln zu können, die wegen der Zwangspause ihre Medikamente nicht... Weiterlesen

Rotes Kreuz bereitet sich auf "Kyrill" vor

Die Warnungen rund um den Sturm "Kyrill" haben auch das Münchner Rote Kreuz auf den Plan gerufen. Um die erwarteten zusätzlichen Notfälle versorgen zu können, halten sich auch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bereitschaften in den Abendstunden in Rufbereitschaft. Bei Bedarf werden sie dienstfreie Rettungswagen besetzen.   Auch die Helferinnen und Helfer der Schnelleinsatzgruppen stehen - wie an 365 Tagen im Jahr - zum Einsatz bereit. Bei Bedarf können sie sich sowohl um Verletzte als auch um Unverletzte kümmern, die von "Kyrill" betroffen sind. Weiterlesen

Margueritenball am 15. Februar

Die große Wohltätigkeitsgala des Münchner Roten Kreuzes findet zum 60. Male am Donnerstag, 15.02.07 im Deutschen Theater München statt. Stargast des Abends ist in diesem Jahr die Spider Murphy Gang. Durch das bunte Programm führen die beliebten BR-Moderatoren Uschi Dämmrich von Luttitz und Gerd Rubenbauer. Die Högl Fun Band sorgt für stimmungsvolle Tanzmusik. Schirmherrin des Balles ist die Gattin des Münchner Oberbürgermeisters, Frau Edith von Welser-Ude. Abendkleidung Einlass 19.00 Uhr Beginn: 20.00 Uhr Tischplätze: von 30.- bis 110.- € Kartenvorverkauf: <typolist> Kulturbureau Borst,... Weiterlesen

Erfolgreicher Einsatz zum Jahresende

First Responder des Roten Kreuzes retteten in Planegg einer Frau das Leben. Weiterlesen

Rotes Kreuz hilft in Somalia

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (ICRC) hat Erste Hilfe Material, Medikamente und Chirurgische Ausstattungen für die Opfer des Konfliktes bereit gestellt. In den letzten Tagen versorgten Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen vom Roten Kreuz mehr als 800 Verwundete.   Das Rote Kreuz ruft die Konfliktparteien auf, das humanitäre Völkerrecht zu achten und medizinisches Personal und Einrichtungen zu schützen. Unermüdlich arbeiten Mitarbeiter vom Somalischen Roten Halbmond, um die Bevölkerung zu versorgen und die Verwundeten zu retten.   Das ICRC hat regelmäßigen Kontakt zu allen... Weiterlesen

Leben retten - jetzt noch leichter

Ab 1. Januar 2007 gelten neue Richtlinien für die Erste Hilfe-Ausbildung. Die Änderungen sollen es Ersthelfern noch leichter machen, im Notfall beherzt zugreifen und Leben retten zu können. Das DRK erklärt die wichtigsten Änderungen. Stefan Osche, DRK-Erste Hilfe-Experte sagt: "Wichtig ist, überhaupt zu helfen. Das neue Regelwerk soll durch einfach erlernbare Handgriffe die Scheu vor dem Helfen verringern und damit die Überlebenschance von Notfallpatienten verbessern. Auch wenn man sich in einer Notfallsituation nicht mehr an jedes Detail erinnern kann, sollte man helfen. Es gibt nur einen... Weiterlesen

Hallen und Räume gesucht!

Für unsere Rettungshundestaffel, die Auslandshilfe, den Katastrophenschutz sowie den Technischen Dienst suchen wir beheizbare Hallen für Fahrzeuge und Materialien (jeweils ca. 2000 qm2) plus Sozialräume (ca. 300 qm2) zu erschwinglichen Preisen in Stadt oder Landkreis München mit guter Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Helfen Sie uns, damit wir helfen können! Falls Sie ein Angebot für uns haben, freuen wir uns über einen Anruf bei unserer Abteilung Liegenschaften unter 089/ 2373-215. Weiterlesen

Nächtlicher Einsatz der Alarmgruppe Betreuung

Heute Nacht versorgte die Alarmgruppe des Münchner Roten Kreuzes die Bewohner eines Mietshauses in Milbertshofen mit heissen Getränken. Die Stromversorgung in dem fünfstöckigen Haus mit ca. 30 Parteien musste aufgrund eines Defektes abgestellt werden. Davon war auch die Heizung betroffen, so dass sich der Einsatzleiter der Feuerwehr um kurz nach 00.00 Uhr entschloss, die Schnelleinsatzgruppe (SEG) Betreuungsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes zu alarmieren. So hiess es früh aufstehen für 21 ehrenamtliche Helfer des BRK. Ein Teil fuhr voraus und erkundete die Lage und bereitete die Ausgabe... Weiterlesen

Rotes Kreuz unterstützt Wiederaufbau nach Erdbeben auf Java

Ein schweres Erdbeben der Stärke 6,2 hat vor einem halben Jahr, am 27. Mai 2006 auf der indonesischen Insel Java 5.749 Menschenleben gefordert. Das Epizentrum lag nur 20 Kilometer von der Stadt Yogyakarta entfernt. Mehr als 38.000 Menschen wurden damals verletzt, über 127.000 Häuser komplett zerstört und rund 450.000 Häuser beschädigt. Schätzungen zufolge wurden damit mehr als eine Million Menschen obdachlos.   Jetzt, ein halbes Jahr nach der Katastrophe, ist der Münchner Marc-André Souvignier dabei vor Ort die indonesische Rotkreuz Schwestergesellschaft im Katastrophenschutz zu schulen. Dazu... Weiterlesen

Seite 213 von 225.