AktuellAktuell

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Nachrichten
  3. Aktuell

Aktuelles

Das Bayerische Rote Kreuz kooperiert beim BayernFunk

Flächendeckend kommunizieren zu können ist wichtiger denn je. Insbesondere im kommunalen Bereich ist es wichtig, dass die Menschen zielgerichtet und sicher informiert werden, um das lebendige Landkreis-, Gemeinde- und Vereinsleben aufrechtzuerhalten. Die digitale Plattform BayernFunk bringt Bürger*innen, Rathäuser und lokale Institutionen sowie Vereine in der Region zusammen. In der App können sich Bürger*innen, Rathaus und ehrenamtlich Engagierte austauschen, gebündelte Informationen zu Nachbarschaftshilfe sowie Vereinsleben und Veranstaltungen in einer zentralen Plattform kommunizieren und... Weiterlesen

Aderlass in Ismaning: 266 Blutspender folgen der Einladung der BRK Bereitschaft Ismaning

Die Ismaninger bewiesen am vergangenen Freitag einmal mehr ihre große Spendenbereitschaft. Dabei wurde ihnen wieder viel Geduld abverlangt. Bis zu zwei Stunden dauerte es, bis es zum eigentlichen Aderlass ging, obwohl die Verantwortlichen einmal mehr alle erdenklichen Maßnahmen ergriffen hatten, um dem Ansturm gerecht zu werden und lange Wartezeiten zu vermeiden; so zweigte eine Ampel auf der Webseite laufend die Wartezeit aktuell an. Weiterlesen

Aufruf zur Blutspende in Ismaning: Blutspender sind Lebensretter

Am kommenden Freitag haben die Menschen in Ismaning wieder die Möglichkeit sich mit einer Blutspende solidarisch zu engagieren und damit einen aktiven Beitrag für akut sowie chronisch kranke Patientinnen und Patienten in den Krankenhäusern zu leisten. Wer gesund und fit ist, kann Blut spenden – auch in Corona-Zeiten.   Die BRK Bereitschaft Ismaning und der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuz rufen zur Blutspende auf. Blutspender sind am Freitag, 30 Oktober 2020 von 15:00 bis 20:00 Uhr im Bürgersaal, Erich-Zeitler-Str. 2 in Ismaning herzlich willkommen. Weiterlesen

Brand in Jugendwohnheim: Münchner Rotes Kreuz betreut Unverletzte

In der Nacht zum Freitag kam es zum Brand eines Jugendwohnheims in Haidhausen, der 40 Zimmer unbewohnbar machte und einen hohen Sachschaden verursachte. Etwa 300 Bewohner*innen wurden in sichere Gebäudeteile gebracht und dort von ehrenamtlichen Helfer*innen der Hilfsorganisationen betreut. Weiterlesen

Corona-Pandemie: Wie helfe ich beim plötzlichen Herztod?

Sackt ein Mensch wie aus heiterem Himmel zusammen, liegt bewusstlos am Boden und atmet nicht, dann kommt es auf Sie an! Der Betroffene hat nur eine Chance zu überleben, wenn sofort Wiederbelebungsmaßnahmen ergriffen werden. Dabei können sich Ersthelfer auch in der gegenwärtigen Pandemielage selbst ausreichend schützen, indem sie sich auf die wichtigsten, lebensrettenden Maßnahmen konzentrieren. Weiterlesen

Corona Abstriche im Bus der BRK Bereitschaft Ismaning

Am Montag und Dienstag der Woche hat die BRK Bereitschaft Ismaning Corona Abstriche bei 180 Mitarbeitern einer Ismaninger Firma genommen. Hintergrund ist, dass die Firma, nachdem es einige Fälle gegeben hatte, die größtmögliche Sicherheit für Ihre Mitarbeiter sicherstellen möchte. Dafür wurden alle Mitarbeiter des Unternehmens auf SARS-COV-2 Viren getestet. Die BRK Bereitschaft Ismaning wurde gebeten mit geschultem Personal die Entnahme der Proben fachgerecht durchzuführen.   Weiterlesen

TüV und Reifen Neu: Mobile Sanitätsstation der BRK Bereitschaft Ismaning einsatzbereit

Die Mitglieder der BRK Bereitschaft Ismaning nutzten die Corona bedingt ruhige Zeit, um die Mobile Sanitätsstation aufzurüsten. Neue Reifen wurden montiert und eine Klimaanlage verbaut. Dann wurde die Mobile Sanitätsstation noch erfolgreich beim TüV vorgefahren. Die Station ist nun wieder einsatzbereit für die nächsten Einsätze.   Weiterlesen

SAT.1 zeigt „Lebensretter hautnah“ – Einblicke in die Arbeit des Roten Kreuz

Der private Fernsehsender SAT.1 startet eine neue Serie. „Lebensretter hautnah – Wenn jede Sekunde zählt“ zeigt die nervenaufreibende Arbeit von Rettungskräften des BRK. Sendestart ist der 21. September 2020 um 20:15 Uhr.   Weiterlesen

Welttag der Ersten Hilfe am 12. September: Im Vorjahr 11.317 Ersthelfer*innen in München geschult

„Erste Hilfe kann Leben retten. Viele Menschen möchten helfen, haben jedoch Angst, im Notfall etwas falsch zu machen. Diese Sorge können wir in einem Erste-Hilfe-Kurs nehmen, denn Erste Hilfe zu leisten, ist einfacher als man denkt“, betont Günter Hintermaier, Geschäftsführer des Münchner Roten Kreuzes. Weiterlesen

Gemeinsam für München – Corona-Teststation am Münchner Hauptbahnhof

Unsere ehrenamtlichen Helfer*innen sind momentan täglich an der Corona-Teststation am Münchner Hauptbahnhof im Einsatz, um Reiserückkehrer*innen zu testen. Weiterlesen

Seite 1 von 215.